17.10.2017 11:13

Antonia Sophie Ziegler (Lanzenhain)

1. Wettkampf Schüler und Jugend

Wie in der vergangenen Woche haben nun auch die Nachwuchsschützen des neuen Schützenbezirkes Vogelsberg ihre Wettkampfrunde begonnen. Geschossen wird in zwei Schüler-, sowie in drei Jugend- und Juniorengruppen. Durch einen Wochenwechsel sind nie alle Mannschaften auf einmal am Start. Freuen konnte sich der neue Jugendvorstand über 13 gemeldete Jugendmannschaften und 11 Schülerteams. Nach dem Zusammenschluss der Schützenkreise Alsfeld und Lauterbach wurde natürlich auch der Nachwuchsbereich neu zusammengemischt. Somit lernen sich über 70 Nachwuchsschützen aus dem Vogelsberg neu kennen. Dabei werden während der Wettkampfrunde „neue“ Schießstätten erkundet und vielleicht auch neue sportliche Freundschaften geknüpft. Zwar ist die Wegstrecke für manch eine Begegnung etwas weiter entfernt als vorher, doch auch dies sollte nach einer Zeit einfach zur Normalität gehören. Die Trainier und Betreuer aus den unterschiedlichsten Vereinen stehen der Sache loyal gegenüber und sind zuversichtlich.

Weiterlesen …

08.10.2017 08:14

44 Schützen vertreten Bezirk Vogelsberg

Viele heimische Nachwuchsathleten nehmen am Nachwuchscup in Frankfurt-Schwanheim teil / Starke Leistungen

Gleich zwei  junge Damen aus Kirtorf, Ronja Ebke und Lena Reul, haben beim Nachwuchscup in Frankfurt-Schwanheim einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Auf tagesbeste 186 Ringe brachten es die beiden Vogelsbergerinnen, die zusammen mit 44 weiteren heimischen Schützen den Weg nach Frankfurt angetreten hatte. Die Wegstrecke hatten alle Kinder zusammen mit ihren Betreuern, mit einem großen Bus zurückgelegt. Diese Fahrt wurde glücklicherweise gesponsert, worüber sich die teilnehmenden Vereine sehr gefreut haben. Beim Nachwuchscup auf Landesebene, der zweimal im Jahr im Landesleistungszentrum in Frankfurt-Schwanheim durchgeführt wird, war der neue Schützenbezirk Vogelsberg sehr gut aufgestellt.

Weiterlesen …

25.09.2017 15:41

Schülerteam Wallenrod: v.l. Finja Schönhals, Julia Luft, Johanna Christ und Janik Leon Möller

Überzeugender Auftritt für den Schützenbezirk Vogelsberg

Neuer Bezirk profitiert von starken Leistungen der Nachwuchsschützen aus Wallenrod , Herbstein und Ober-Breidenbach

Beim Jahrgangsschießen in der Disziplin Luftgewehr Drei-Stellungskampf haben Wallenröder-, Herbsteiner- und Ober-Breidenbacher Jungschützen mit Podiumsplatzierungen aufhorchen lassen. Für die Veranstaltung in Frankfurt-Schwanheim qualifiziert, über die Kreis- und Gau-Ebene, hatten sich jeweils fünf heimische Jungschützen aus Wallenrod und Ober-Breidenbach. Außerdem nahm eine Jugendliche aus Herbstein, ebenfalls am Wettkampf auf Landesebene teil. Dieser Wettbewerb, war im Jugendbereich der erste „Offizielle“ vom neuen Schützenbezirk Vogelsberg. Nachdem die Formalitäten und alles Organisatorische geklärt und der neue Vorstand des Bezirkes Vogelsberg gewählt worden war, können nun auch im Jugendbereich die Wettkämpfe starte. Der erste hessenweite Wettkampf war nun dasv Jahrgansschießen im Luftgewehr Drei-Stellungskampf.

Weiterlesen …

14.09.2017 17:29

Das Lichtschießen im Vogelsbergkreis steht hoch im Kurs

Über 20 Lichtanlagen in 15 Vereinen / Vorbild für die Nachwuchsarbeit

Das Lichtschießen hat im neuen Bezirk 25 Vogelsberg immens stark zugenommen. Das Interesse in den Vereinen, an den angehenden Nachwuchs heran zu kommen und zu fördern, ist groß. Auch die damit angesprochenen Kinder zeigen immer wieder großen Spaß daran. Gut, dass es die Lichtgewehre und Lichtpistolen gibt. Damit haben die Schützenvereine erst die Möglichkeit bekommen, die Kinder im Einstiegsalter von sechs bis elf Jahren anzusprechen und das Lichtschießen überhaupt anzubieten. Viele der Nachwuchsler im Vogelsberg gehen gerade einmal in die Grundschule und üben bereits das Hobby Lichtschießen aus. Dass man sich damit eine Menge an

Weiterlesen …

28.07.2017 11:26

Sieger Lanzenhain v.l. Antonia Sofie Ziegler, Leonie Kimpel, Hans-Laurin v. Schönfels und Conner Lein.

Lan­zen­hai­ner Quar­tett ver­tei­digt Som­mer­run­den-Ti­tel

Die Schülermannschaft des SV Lanzenhain unterstrich mit dem erneuten Gewinn der Sommerrunde in der Disziplin Luftgewehr ihre Dominanz. Zum Abschluss gewann der Meister gegen den Abschlussvierten Crainfeld mit 549:498 Ringen.
Der zweitplatzierte SV Wallenrod (562:472 in Rebgeshain) kam wie der Meister auf 10:2-Punkte, war allerdings im direkten Duell mit 534:560 Ringen unterlegen gewesen. Die einzige Lanzenhainer Saisonniederlage resultierte aus dem Wettkampf in Fraurombach, als das spätere Meisterteam den Wettkampf schlichtweg „verschwitzt“ hatte.
Dritter wurde das Team aus Meiches (523:483).

Weiterlesen …